Bauzaunfuß
Zubehör

Bauzaunfuß kaufen – Darauf musst du bei Bauzaunfüßen achten

Ein Bauzaunfuß ist dafür gedacht, Bauzäune durch eine einfache Steckmontage miteinander zu verbinden. Der Zaun wird einfach in den Bauzaunfuß gesteckt. Somit kann eine Baustelle ganz einfach abgegrenzt werden. Der Zaun lässt sich aber jeden Moment beliebig umstellen oder verschieben. Auf was du beim Kauf von Bauzaunfüßen achten musst, zeige in diesem Artikel.

Welchen Bauzaunfuß kaufen?

Bauzaunfuß kaufen - Darauf musst du bei Bauzaunfüßen achten

Man unterscheidet insgesamt zwischen 2 Bauzaunfuß Arten. Variante 1 ist die einfachste und auch günstigste Lösung. Allerdings muss der Zaunhalter mit Schrauben oder Nägel an einem breiten Holzbalken befestigt werden. Dann kann der Zaun auch nicht so leicht umkippen. Der Preis für 20 Bauzaunfüße liegt bei etwa 200 Euro.

Bauzaunfuß bei Amazon kaufen.

Bauzaunfuß kaufen - Darauf musst du bei Bauzaunfüßen achten

Bei Variante 2 muss man den Zaunhalter in den Boden hauen. Der lange Stiel wird komplett in den Boden gehauen. Allerdings ist dies nicht immer möglich. Bei sehr trockener Erde könnte es schwierig werden. Aber schlimmer ist es, wenn man den Zaun auf der Straße aufstellen muss. Dann kann man nämlich nichts in den Boden hauen. Der Preis für 20 Bauzaunfüße liegt bei etwa 400 Euro.

Bauzaun Erdhülse bei Amazon kaufen.

Bauzaunfuß kaufen - Darauf musst du bei Bauzaunfüßen achten

Die dritte Variante ist die einfachste Möglichkeit, einen Zaun aufzustellen. Man legt den Bauzaunfuß hin, steckt den Zaun ein und fertig. Allerdings sind diese Zaunhalter vom Gewicht her die schwersten. Der Preis für 20 solche Halter liegen bei etwa 325 Euro.

Bauzaunfuß bei Amazon kaufen.

Bauzaun für Bauzaunfüße

Bauzäune gehören natürlich dazu. Bei einem Bauzaun muss man eigentlich auf nichts Besonderes achten. Die meisten Bauzäune bestehen aus feuerverzinktem Stahl. Somit ist der Zaun optimal gegen die verschiedenen Wettereinflüsse geschützt. Bauzäune sind ebenfalls bei Amazon zu erwerben.

Wer die Baustelle noch gegen neugierige Blicke schützen will, kann sich ganz einfach ein Sichtschutznetz kaufen. Dieser ist extra für Bauzäune ausgelegt und passt von der Größe  perfekt über einen Zaun.

One Comment

  • Neeltje Forkenbrock

    Wir sind gerade dabei die ersten arbeiten an unserem Eigenheim auszuführen. Wir möchten viel in Eigenleistung machen und daher stellen wir den Mobilzaun selbst auf. Ich finde die Idee, die Sie genannte haben, ein Sichtschutznetz zusätzlich anzubringen sehr gut. Denn ich hätte tatsächlich gerne mehr Privatsphäre auf der Baustelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu