Gartenschere, Astschere Test
Astschere

Astscheren Test: Das sind die Besten

Schön, dass wir dich auf dieser Seite begrüßen dürfen. Heute stellen wir dir den Astscheren Test vor. Lerne die besten Astscheren kennen und vermeide einen Fehlkauf.

Schau dir auch unseren Gartenscheren Test an. Für dünnere Äste sind sie besser geeignet, als Astscheren.

Tipp: Astscheren müssen nicht teuer sein. Allerdings konnten wir bei vielen Tests nachweisen, dass günstige Modelle oft nicht lange halten, wie zum Beispiel unser Gartenscheren Langzeittest zeigt. Es gibt aber auch günstige und gute Modelle. Diese stellen wir hier vor.

Zunächst mal möchte ich alle Astscheren, die ich weiterempfehlen kann, unten in einer Liste darstellen. Sie bieten eine gute Qualität weisen eine hohe Kundenzufriedenheit auf.

GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685
Wolf Garten Amboss Astschere RS 900
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere
GARDENA Comfort Teleskop-Astschere 650 BT
BYPASS
Amboss
Amboss
BYPASS
ca. 1,68 kg
ca. 1,54 kg
ca. 1,36 kg
ca. 0,99 kg
GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685 - 940 mm Bypass Smart-Cut Baumschere, gehärtete Klinge 52 mm, 6-fach verstellbare Griffe. Mit 90 Tage - Zufriedenheits-Garantie !!
WOLF-Garten - Amboss Astschere »Premium Plus« POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere für trockenes und hartes Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 80 cm, Schwarz/Orange, LX99-L, 1020189
Gardena Comfort Teleskop-Astschere 650 BT: Teleskopierbare Bypass-Baumschere für frisches Holz bis 42 mm Durchmesser, 65–90 cm Länge, hohe Hebelkraft, ergonomische Griffe, Anschlagspuffer (8779-20)
-
-
Preis nicht verfügbar
49,99 EUR
61,50 EUR
Preis nicht verfügbar
GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685
BYPASS
ca. 1,68 kg
GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685 - 940 mm Bypass Smart-Cut Baumschere, gehärtete Klinge 52 mm, 6-fach verstellbare Griffe. Mit 90 Tage - Zufriedenheits-Garantie !!
-
Preis nicht verfügbar
Wolf Garten Amboss Astschere RS 900
Amboss
ca. 1,54 kg
WOLF-Garten - Amboss Astschere »Premium Plus« POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
49,99 EUR
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere
Amboss
ca. 1,36 kg
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere für trockenes und hartes Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 80 cm, Schwarz/Orange, LX99-L, 1020189
61,50 EUR
GARDENA Comfort Teleskop-Astschere 650 BT
BYPASS
ca. 0,99 kg
Gardena Comfort Teleskop-Astschere 650 BT: Teleskopierbare Bypass-Baumschere für frisches Holz bis 42 mm Durchmesser, 65–90 cm Länge, hohe Hebelkraft, ergonomische Griffe, Anschlagspuffer (8779-20)
-
Preis nicht verfügbar

Astscheren mit Amboss- oder Bypass?

Bei Astscheren solltest du auf Amboss-Astscheren setzen. Bei der normalen Gartenschere eher auf Bypass. Den Unterschied erkläre ich hier.

Unterschied Amboss- oder Bypass

Bypass-Schere: Beide Seiten besitzen eine scharfe Klinge. Beim Zusammendrücken gleiten sie aneinander vorbei, wie bei einer Schere. So erzeugt man damit saubere Schnitte. Bypass fördert außerdem die Wundheilung bei junge Triebe.

Amboss-Schere: Sie besitzt oben eine scharfe Klinge. Gegenüber befindet sich ein „Amboss“. Der Ast wird beim Schneiden gegen den Amboss gedrückt und so leicht gequetscht. Dafür haben sich bei Test einige Amboss-Astscheren als besonders kraftsparend (bis zu 20 %) erwiesen. Sie eignen sich vor allem für hartes, trockenes Holz. Bei Bypass-Scheren besteht die Gefahr, dass die Klingen auseinandergedrückt werden können.

Astschere TestDie meisten Astscheren eignen sich für Durchmesser bis 50 mm. Wenn der Hersteller keine anderen Angaben macht, solltest du keine Äste schneiden, die dicker sind. Damit riskierst du, dass die Schneide zu schnell stumpf wird. Für dickere Äste sollte man auf jeden Fall eine Säge benutzen.

Für frisches Grün immer BYPASS-Schere!

Achtung: dieser Tipp ist sehr wichtig. Es gibt nicht einfach so BYPASS und AMBOSS-Scheren.

  • Für frisches, saftiges und weiches Grün solltest du immer eine Bypass-Schere benutzen! Scheide damit keine trockenen und harten Äste, außer der Hersteller gibt es an. Bei Nichtbeachtung geht die Schneide schneller kaputt. Meistens kann man mit Bypass Scheren aber hartes (dafür dünneres Holz) Schneiden. Das gebe ich aber bei jeder Schere mit an.
  • Bei trockenes und hartes Holz solltest du eine Amboss-Schere benutzen. Hier kannst du bis zu 20 % an Kraft sparen. Wenn du frisches Grün damit schneidest, werden keine sauberen Schnitte erzeugt. Saft tretet durch die Quetschung aus den Zweigen aus und verklebt die Schneiden. Einige feuchte Fasern werden nicht ganz durchtrennt, sodass man beim Schneiden gleichzeitig noch die Schere hin und her drehen muss.

Platz 1 – Green Tec Astschere BYPASS

Spaltäxte Holz Durchmesser, Axt BaumdickeBis zu 50 mm dicke Äste kann man mit der Green Tec Astschere durch Schneiden. Bis zu 40 mm bei trockenen Ästen!

Die Klingen sind austauschbar. Ein Hersteller kann kaum etwas Besseres machen, als austauschbare Klingen. Sind sie mal stumpf, muss nicht gleich eine neue Astschere her.

Die Green Tec ist eine Teleskop-Astschere. Ihr großer Vorteil ist, dass Sie um 6 verstellbare Stufen verstellt werden kann. So erhält man längere, beziehungsweise kürzere Griffe. Die obere Klinge ist mit einer Teflon-Antihaftbeschichtung ausgestattet. Sie kann gut geschärft werden.

Bei Nutzer kommt aber vor allem die einfache Handhabung gut an. Sie liegt gut in der Hand, rutscht nicht und das Schneiden fällt sehr leicht.

GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685
  • 6-FACH VERSTELLBARE Teleskop Bypass-Astschere 685 - 940 mm
  • Zum Schneiden BIS 52 mm frischem Grün und bis 40 mm vom trockenen Holz
  • LÄNGE: 685 - 940 mm; Länge der Klinge: 82 mm; Gewicht: 1680 Gr.

Platz 2: Wolf Garten AMBOSS Astschere

Spaltäxte Holz Durchmesser, Axt BaumdickeMit über 290 Kundenbewertungen und 5 Sternen punktet die Wolf Garten Amboss Astschere. Auch hier können Äste mit bis zu 50 mm Durchmesser durchgeschnitten werden. Sie eignet sich eher für trockenes Holz.

Am meisten punktet die Schere jedoch in ihrer genialen Technologie. Sie hat ein spezielles Gelenk. Damit lassen sich Kräfte um das 4-fache steigern, ohne dass man mehr Kraft aufwenden muss. Die Verschleißteile sind außerdem tauschbar. So muss eine Schere nicht entsorgt werden, wenn sie mal defekt ist. Echt genial.

Angebot
Wolf Garten Amboss Astschere RS 900
  • Astdurchmesser bis 50 mm
  • Um bis zu 4-fache Kraftübertragung dank der Schneidkopftechnologie
  • Ergonomische 2-K Griffe mit Softeinlage

Platz 3: Fiskars Astschere AMBOSS

Die Fiskars Power Gear Astscheren schneidet nach 3000 Schnitten immer noch gut und sehr kraftsparend. Das ergab der Test von test.de. Dafür hat sie aber eine Zahnrad-Übersetzung und muss bei dicken Ästen weiter auseinander gezogen werden.

Bis zu 55 mm trockenes und hartes Holz kann man mit der Fiskars Amboss Astschere schneiden. Frisches Grün sollte man vermeiden! Die Klinge ist austauschbar und schärfbar.

Spaltäxte Holz Durchmesser, Axt BaumdickeDie zweite Fiskars Astschere ist nicht für frischen, sondern für trockenes und hartes Holz geeignet. Auch die Fiskars Astscheren sind so konstruiert, dass man beim Schneiden viel weniger Kraft aufwenden muss, als bei anderen Scheren. Dafür sorgt ein spezielles Getriebe.

Angebot
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere
  • Amboss-Getriebeastschere für trockene und harte Zweige sowie Äste bis Ø 5,5 cm, Nicht geeignet für das Schneiden von frischem Grün, Ideal für Rechts- und Linkshänder
  • Leichte, stabile Hebelarme aus Aluminium, Hohe Sicherheit durch rutschfesten Griff mit innovativer 3D-Struktur, Gesamtlänge der Astschere 80 cm, Gewicht 1,36 Kg
  • Hochwertige Verarbeitung und kraftvoller Schnitt: Reibungslose, saubere Schnitte dank Antihaftbeschichtung, Sicherer Halt des Astes durch hakenförmige Gegenklinge, Geringer Kraftaufwand durch einzigartigen Getriebemechanismus mit 3-fach höherer Schneidleistung

Gardena Comfort Teleskop-Astschere BYPASS

Spaltäxte Holz Durchmesser, Axt BaumdickeAuch die Gardena-Astschere hat im Astscheren Test nach 3000 Schnitten immer noch gut geschnitten. Ebenso ist sie sehr kraftsparend. Die Kundenzufriedenheit erreicht eine Punktzahl von knapp 90 %.

Gardena gibt an, dass man mit dieser Astschere nur frisches Holz mit einem Durchmesser von 42 mm schneiden soll. Wenn du dich daran haltest, kann dieses Gerät lange ihre Qualität beibehalten. Bei den Amazon Bewertungen schreiben allerdings einige, dass sie damit auch trockenes Holz sehr gut schneiden.

Die Gardena-Astschere kann allerdings nur Äste im Durchmesser von 42 mm schneiden. Wer mehr will, kann sich den großen Bruder der Gardena-Schere anschauen oder auf eine Alternative zurückgreifen. Wie auch ihre Vorreiter ist die Kline dieser Schere sehr scharf und schneidet ohne Probleme auch härteres Gehölz.

GARDENA Comfort Teleskop-Astschere 650 BT
  • Große Reichweite: Mit den von 65 auf 90 cm ausziehbaren Alu-Teleskoparmen lassen sich auch Äste in der Höhe bequem schneiden
  • Hohe Schneidkraft: Die präzisionsgeschliffenen Messer mit Antihaftbeschichtung sorgen für hervorragende Schnittergebnisse
  • Ideale Kraftausnutzung: Die Astschere hat eine größere Hebelwirkung durch die Teleskop-Funktion

Sind Astscheren mit Gelenk oder Getriebe besser?

Das Gelenk gehört neben der Klinge zu den wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Astschere. In diesem Astscheren Test Artikel möchte ich dir zeigen, wieso das so wichtig ist.

Bei einem normalen Gelenk muss man mehr Kraft aufwenden, wenn man dickere Äste schneidet. Hier soll ein spezielles Getriebe Abhilfe schaffen.

So ein Getriebe besteht meistens aus 2 Zahnräder, die ineinander greifen und die Kraftübertragung drosseln. Verantwortlich dafür ist der Hebelarm zwischen den 2 Zahnrädern.

Oft sind Getriebe-Astscheren mit Amboss ausgestattet, da sie bei hartem Holz kraftsparend wirken.

Angebot
GARDENA Comfort Teleskop-Astschere 650 BT
  • Baumschere Astschere mit BIS ZU 2,5 x höhere Schneidleistung durch 2x2 Gear Getriebe System; Ast-Baumschere zum Schneiden von frischem Grün bis 51 mm Durchmesser und trockenem Holz bis 47 mm; Die scharfe Bypass- Astschere T-REX ist speziell für leichte und saubere Schnitte geeignet
  • GESAMTLÄNGE: 780 mm KLINGE: 67 mm GEWICHT: 1356 Gr / Baum-Schere
  • SCHARFE obere Klinge ermöglicht kraftsparendes und armschonendes Schneiden von trockenem Holz und frischen Ästen

Die Klinge muss schärfbar oder wechselbar sein

Wenn du auf der Suche nach einer Astschere bist, achte darauf, dass die Klinge entweder austauschbar oder wechselbar ist.

Es gibt kaum etwas Blöderes als eine stumpfe Klinge, wenn man sie nicht schärfen kann. Viele Klingen sind gehärtet und deshalb nicht schärfbar. Wenn sie härtbar ist, gibt der Hersteller das in der Produktbeschreibung mit an.

Wenn sie nicht schärfbar ist, dann sollte die wechselbar sein. Eine Astschere ohne einer dieser beiden Möglichkeiten würde ich niemals kaufen. Sonst muss die Schere entsorgt werden und eine Neue muss her.

Pflege der Astschere

Nach dem Gebrauch sollte man die Schere mit einem Lappen trocken abwischen. Die geschnittenen Bäume verlieren Saft. Dieser klebt nicht nur. Er bleibt auf der Klinge. Das kann zu Korrosion und Rost führen. Denke immer dran, dass bewegliche Teile immer gesäubert werden müssen. Vernachlässigt man das, kann die Klinge mit der Zeit abstumpfen.

Die Klinge kann natürlich nachgeschärft werden. Aber nur, wenn der Hersteller dies erlaubt oder einen Hinweis dazu angibt. Bei gehärtetem Stahl ist beispielsweise nur die äußere Schicht gehärtet. Hier sollte man nicht nachschärfen, außer der Hersteller gibt dies an. Edelstahl dagegen kann bedenkenlos nachgeschärft werden.

Astscheren reparieren

Meistens bricht der Griff oder die Schneide wird stumpf. Das sind die häufigsten Beschädigungen bei Astscheren. Doch mit den richtigen Empfehlungen können Griffbrüche so gut wie ausschließen. Dies ist meistens bei günstigeren Geräten der Fall. Klingen können nur dann ausgetauscht werden, wenn es Ersatzklingen einzeln zu kaufen gibt.

  1. Beginnen mit einer Reinigung, um zunächst alle Rückstände zu entfernen.
  2. Lösen die Mutter mit einem Gabelschlüssel.
  3. Die Klinge ist meistens an einem Stiel befestigt. Diese musst du mit einem geeigneten Werkzeug herauslösen (meistens mit einem Inbusschlüssel).
  4. Bevor du die neue Klinge einsetzen, solltest du die Schere mit einem geeigneten Fett etwas schmieren.
  5. Nun muss die Astschere wieder in umgekehrter Reihenfolge montiert werden.

Klingen schleifen

Sollte die Klinge mal stumpf sein, braucht sie einen neuen Schliff. Nutzen dafür auf keinen Fall elektronische Maschinen. Bei größeren Werkzeugen, wie beispielsweise die Axt, kann man auch eine Flexe benutzen. Aber nicht bei Gartenscheren. Sie sind nicht für eine so feine Arbeit gedacht. Kaufe dir zum Schleifen der Klinge ein geeignetes Schleifset für Gartenwerkzeuge. Darin können Schleifsteine mit verschiedener Körnung, ein Abziehstein und eine Schleifpaste enthalten sein. Eine Anleitung zum Schleifen wird in der Regel mitgeliefert.

Astscheren Test – so wurden die Scheren bewertet

Woher kommen meine Bewertungen für diesen ausführlichen Artikel? In diesem Artikel testet Test.de 19 Gartenscheren und 12 Astscheren. Etwa 50 % aller Astscheren schneiden schlecht ab.

Ganz wichtig bei Astscheren war es, dass sie mit möglichst wenig Kraft die Äste durchtrennen müssen. Dafür wurde ein spezielles Gerät benutzt, mit welcher man den Kraftaufwand messen konnte.

Es wurde die Kraft gemessen, wo die Scheren zum ersten Mal benutzt wurden. Nach 3000 Schnitten wurde die Kraft erneut gemessen. Auch hier musste der Kraftaufwand beim Schneiden möglichst gering sein. Die Schneide sollte nicht ausbrechen. Die Schere wurde auf den Boden geworfen und vieles mehr. Die Handhabung musste ebenso stimmen. Manche Scheren schneiden so schlecht ab, dass sich ihre Schneiden auseinanderspreizen, wie es bei einer Astschere von Obi der Fall war.

8 Geräte haben die Prüfung überhaupt nicht bestanden. Sie sind durchgefallen. Weitere Bewertungen sind natürlich von anderen Testseiten mit eingeflossen. Auch von aktuellen Tests. Als Vergleich habe ich zusätzlich sämtliche Kundenbewertungen von Amazon mit einfließen lassen. Wie die Bewertung dabei analysiert wird, möchte ich jetzt hier nicht weiter vertiefen, da der Artikel sonst zu umfangreich wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.