Gartenschere, Astschere Test
Gartengeräte

Gartenschere Test – Das sind die Besten

Eine wirklich gute Gartenschere ist oft nur zu finden, wenn man viele Erfahrungsberichte liest oder sich verschiedene Testberichte anschaut. Wir haben viele Gartenscheren nach ihren Bewertungen analysiert und verschiedene Testberichte verglichen. In unserem Gartenschere Test haben wir die Besten für euch herausgesucht.

Über diese Abkürzung gelangst du direkt zu den besten Gartenscheren.

Wenn du dir deine Gartenschere selbst aussuchen möchtest, dann solltest du die wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Gartenschere beachten.

Spaltäxte Holz Durchmesser, Axt BaumdickeGartenscheren können über Jahre hinweg eine gute Qualität behalten. Schneide deshalb niemals Äste, die dicker als 20 mm sind!

Viele Gartenscheren sind ganz einfach schlecht verarbeitet. Hier zu sparen bringt nichts. Sonst hängen 5 Jahre später 3 stumpfe Scheren in der Garage, die letztendlich teurer sind, als eine Anständige.

Eine scharfe Schneide ist absolut wichtig

  • Gartenschere SchneideNur so können Zweige sauber durchtrennt werden, damit sie neu austreiben.
  • Der Kraftaufwand bei einer scharfen Schneide ist minimal.
  • Stumpfe Gartenscheren benötigen mehr Kraftaufwand. Man bekommt schnell Blasen an den Fingern.

Eine anständige Gartenschere mit scharfer Schneide ist also das Wichtigste. Wer schon einmal mit einer rostigen Gartenschere gearbeitet hat, kennt das Problem: Die Schere klemmt bei jedem Schnitt.

Das zeigt auch unser Langzeittest mit 4 Gartenscheren. Die Griffe müssen nach jedem Schnitt wieder auseinander gedrückt werden. Mit den Kaufempfehlungen auf dieser Seite möchte ich dir dabei helfen, einen Fehlkauf zu vermeiden.

Original LÖWE Profi Amboss Gartenschere
GRÜNTEK Gartenschere Z-25
Gardena 8788-20
Felco Schere Nr.2
Fiskars Profi Bypass-Gartenschere
GRÜNTEK Gartenschere
Bypass
Bypass
Bypass
Bypass
Bypass
Bypass
222 g
272 g
259 g
227 Gramm
299 g
254 g
Original LÖWE Profi Amboss Gartenschere 8.107 mit Bypass Geometrie - scharfe handliche Schere mit Stahl-Klinge Antihaftbeschichtung und ergonomisch geformte Griffe für Schneidarbeiten im Garten
GRÜNTEK Gartenschere Z-25 Geschmiedete TITAN beschichtete Premium Baumschere Rebschere 215mm, Bypass Antihaftbeschichtet. GELD-ZURÜCK-GARANTIE !!
Gardena 8788-20 Comfort Gartenschere Kurzkopf
Felco Schere Nr.2 Gartenschere
Fiskars Profi Bypass-Gartenschere für frische Äste und Zweige, Hochwertige Stahl-Klingen, Länge: 21 cm, Schwarz/Orange, PB-8 L, 1020203
GRÜNTEK Gartenschere FALKE Teflon Baumschere, Klinge aus japanischem SK5 Stahl, Bypass Pflanzenschere 215 mm Secateurs. Garten-Pflanzen-Blumenschere
-
-
39,74 EUR
17,25 EUR
27,99 EUR
41,99 EUR
48,99 EUR
10,46 EUR
Original LÖWE Profi Amboss Gartenschere
Bypass
222 g
Original LÖWE Profi Amboss Gartenschere 8.107 mit Bypass Geometrie - scharfe handliche Schere mit Stahl-Klinge Antihaftbeschichtung und ergonomisch geformte Griffe für Schneidarbeiten im Garten
-
39,74 EUR
GRÜNTEK Gartenschere Z-25
Bypass
272 g
GRÜNTEK Gartenschere Z-25 Geschmiedete TITAN beschichtete Premium Baumschere Rebschere 215mm, Bypass Antihaftbeschichtet. GELD-ZURÜCK-GARANTIE !!
17,25 EUR
Gardena 8788-20
Bypass
259 g
Gardena 8788-20 Comfort Gartenschere Kurzkopf
-
27,99 EUR
Felco Schere Nr.2
Bypass
227 Gramm
Felco Schere Nr.2 Gartenschere
41,99 EUR
Fiskars Profi Bypass-Gartenschere
Bypass
299 g
Fiskars Profi Bypass-Gartenschere für frische Äste und Zweige, Hochwertige Stahl-Klingen, Länge: 21 cm, Schwarz/Orange, PB-8 L, 1020203
48,99 EUR
GRÜNTEK Gartenschere
Bypass
254 g
GRÜNTEK Gartenschere FALKE Teflon Baumschere, Klinge aus japanischem SK5 Stahl, Bypass Pflanzenschere 215 mm Secateurs. Garten-Pflanzen-Blumenschere
10,46 EUR

Die richtige Gartenschere finden

Gartenscheren sollten immer nach der Dicke der zu schneidenden Äste ausgewählt werden.

Bei Gartenscheren rate ich dir, keine Äste zu schneiden, die dicker als 20 mm sind. Nur so kann eine lange Lebensdauer garantiert werden. Beachte die Herstellerangaben und schneide nie dickere Äste, als angegeben.

Astschere, Astscheren Vergleich, Astsäge, Gartenschere, Gartenschere Astschere

Bei Astscheren zum Beispiel sollte man keine Äste schneiden, die dicker als 40 oder 50 mm sind. Auch hier sollte man auf die Herstellerangaben achten.

Bei Äste, die dicker als 50 mm sind, sollte man eine Astsäge benutzen. Bei hoch wachsende und schlecht erreichbare Äste ist ein Hochentaster (elektrische Schere) die richtige Alternative. Mit ihr kann man auch längere Zeit ohne Ermüdung, hoch wachsende Äste beschneiden.

Amboss- oder Bypass Gartenschere?

Unterschied Amboss- oder Bypass

Bypass-Schere: Hier besitzt die Schere 2 scharfe Schneiden, die wie bei einer Schere aneinander vorbeigleiten und den Ast sauber durchschneiden. So entsteht ein sehr sauberer Schnitt. Optimal für frisches Holz geeignet.

Amboss-Schere: Hier ist nur die Klinge scharf. Unten befindet sich ein „Amboss“. Beim Schneiden wird die Klinge gegen den Amboss gedrückt. So wird der Ast weniger geschnitten, sondern mehr gequetscht. Optimal für trockenes Holz geeignet.

Der Unterschied: Während Bypass Scheren schöne Schnitte erzeugen, sind Amboss-Gartenscheren eher kraftsparend. Sie eignen sich vor allem für hartes, trockenes Holz.

Bei schlechte Bypass Scheren kann zwischen Klinge und Gegenklinge mit der Zeit ein Abstand entstehen. Dann schneidet die Schere nicht mehr richtig. Dünnere Äste werden nicht mehr geschnitten, sondern zwischen die Klingen geklemmt.

Gartenschere Testsieger

Wenn man mit einer Gartenschere mehr als 3000 Schnitte macht, wird jede Klinge stumpf. Bei dem Gartenscheren Test schaffen es 2 Scheren auch nach 3000 Schnitten noch, sauber und mit wenig Kraftaufwand zu schneiden. Das ergab der sorgfältig geprüfter Gartenscheren Test (dazu weiter unten mehr).

Es sind die ersten 2 in den folgenden Empfehlungen. Platz 1 belegt die „Löwe Amboss Gartenschere“. Auf  Platz 2 landet die Grüntek Gartenschere Z-25. Die dritte Gartenschere von Falco schneidet ein ganz kleines bisschen schlechter ab. Die letzte Schere wurde nicht getestet. Sie überzeugt allerdings von hervorragender Verarbeitung und Qualität. Ein Fehlkauf wirst du damit eher nicht machen.

Original LÖWE Profi Amboss Gartenschere 8.107 mit Bypass Geometrie - scharfe handliche Schere mit Stahl-Klinge Antihaftbeschichtung und ergonomisch geformte Griffe für Schneidarbeiten im Garten
  • Langlebige Original LÖWE Ambossschere 8.107 mit Bypass Geometrie für Links- und Rechtshänder schneidet harte Äste, Zweige und Holz wie Eibe, Kirsche oder Walnuss bis zu einem Durchmesser von 25 mm
  • Das kraftvolle Schnittsystem der Amboss-Schere ist vereint mit der Geometrie der Bypass-Schere und ermöglicht so einen leichten sowie zugleich schonenden Schnitt dank optimaler Kraftübertragung
  • Hochwertige Pflanzenschere verfügt über eine gebogene Klinge mit Korrosionsschutz, die ein Herausrutschen des Schnittgutes verhindert und optimal für den Schnitt in engen Verästelungen geeignet ist

Gartenschere Grüntek Z-25

Was macht die Grüntek Gartenschere Z-25 so interessant? Sie ist mit einer Titan beschichteten Schneide ausgestattet. Die Schneide ist antihaftbeschichtet.

Grüntek Gartenschere Z-25Das Beste kommt jedoch noch: Die Klingen (Klinge und Gegenklinge) sind zueinander einstellbar sind. So kann der optimale Abstand zwischen den 2 Klingen eingestellt werden. Das verringert in einem hohen Maße die Abnutzung der Klinge.

Ergänzt wird das ganze noch dadurch, dass man die Klinge schärfen kann. Bei guter Pflege wirst du wohl keine zweite Schere mehr benötigen.

Gartenschere Grüntek Z-25 bei Amazon kaufen.

Gardena 8788-20

Was bei der Gardena 8788-20 sofort auffällt, ist der sportliche, super ergonomische Griff. Auch die Form allgemein sieht einfach top aus. Und so ist es auch. Die Schere liegt sehr gut in der Hand.

Gardena 8788-20Die Amboss-Schere eignet sich besonders zum Schneiden von ältere und holzige Äste. Man sollte aber keine Äste durchschneiden, die dicker als 20 mm sind, was übrigens ziemlich dick ist!

Die Griffe sind weich. Somit kann man auch längere Zeit damit schneiden, ohne gleich Blasen an den Händen zu bekommen.

Gardena 8788-20 bei Amazon kaufen.

Felco Schere Nr. 2

Felco Schere Nr. 2Die Felco Schere Nr. 2 ist nicht schlechter als der Testsieger. Es handelt sich meist nur um kleinste Unterschiede zwischen den Scheren. Mit dieser Schere wirst du wahrscheinlich genauso glücklich werden, wie mit dem Testsieger.

Sie kann recht dicke Äste durchschneiden. Das Gelenk hält lange und rostet nicht so schnell. Nur einige Amazon Käufer beschwerten sich, dass diese Schere eine Fälschung sei und nicht die originale Felco ist. Sei vorsichtig und entscheide selbst.

Felco Schere Nr. 2 bei Amazon kaufen.

Akku Gartenschere Test

Nicht zu vergessen sind auch die Akku Gartenscheren (auch „Rebschere“ genannt). Sie besitzen eine Batterie oder ein Akku.

Der Vorteil ist, dass man viel weniger Kraft aufwenden muss und längere Zeit damit arbeiten kann. Gerade für Menschen mit Rheuma ist das ein großer Vorteil.

Wir haben 3 starke Akku-Rebscheren verglichen.

Die Makita Akku Gartenschere ist die teuerste Schere, schafft aber mit einem Akku bis zu 20000 Schnitte.

Wenn du die Schere eher selten anwenden möchtest, reicht die Bosch Elektro Gartenschere aber völlig aus.

Gartenschere kaufen: die 3 wichtigsten Kriterien

Hier findest du die 3 wichtigsten Kriterien, die du beim Kauf einer Gartenschere beachten solltest. Wenn du diese Punkte beachtest, kannst du selbst noch günstige Scheren in einer guten Qualität bekommen. Denn viele Scheren halten keine 2 Jahre und sind dann durchgerostet, stumpf oder klemmen.

Das Wichtigste bei der Gartenschere ist wohl die Feder. Ist diese einmal kaputt, ist die ganze Schere kaputt. Dazu habe ich einen Langzeittest mit 4 Gartenscheren durchgeführt, wo die Feder der Hauptgrund für eine kurze Lebensdauer war. Auf den folgenden Kriterien solltest du beim Kauf einer Gartenschere unbedingt achten:

  • Das Gelenk

Astschere GelenkDas Gelenk kann an 2 oder an 3 Punkten gelagert werden oder sogar als Zahnrad vorhanden sein. Das Gelenk spielt eine große Rolle dabei, wie groß der Kraftaufwand beim Schneiden sein kann. Jedoch ist dies schwer nachzuvollziehen. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass die Gelenkstücke aus stabilem Material bestehen, wie beispielsweise aus Edelstahl oder aus gehärtetem Stahl.

  • Die Schneide

Gartenschere SchneideDie Schneide sollte mindestens aus gehärtetem Stahl bestehen. Selbst dann kommt es darauf an, wie tief das Material gehärtet wurde. Auch geschmiedete Schneiden sind sehr stabil und halten lange. Wenn die Schneide zusätzlich noch Titanbeschichtet ist, ist man ebenso auf der sicheren Seite. Außerdem ist ein präziser Schliff eine weitere Voraussetzung für saubere Schnitte.

Achte genau, woraus die Klinge besteht, denn bei Gartenscheren gilt meistens: Schneide stumpf = Schere kaputt. Hier sollte man nicht am falschen Ende sparen.

  • Der Griff

Gartenschere GriffDass der Griff bricht, kommt bei Gartenscheren wohl eher selten vor. Wichtiger ist die richtige Länge. Je kürzer der Griff ist, desto mehr Kraft muss man aufbringen. Dafür muss die Schere bei einem längeren Hebel weiter auseinandergedrückt werden.

Woher kommen die Bewertungen?

Nun kommen wir zu dem Teil, an dem ich zeigen möchte, woher meine Bewertungen für diesen ausführlichen Artikel stammen. In diesem Artikel testet Test.de 19 Gartenscheren, 12 Astscheren. Mehr als die Hälfte schneidet schlecht ab!

Gemessen wurde der Kraft­aufwand im Neuzustand und der Kraft­aufwand nach 3 000 Schnitten. Weiterhin ist in der Bewertung mit eingeflossen, ob die Schneide ausbricht, die Stabilität der Griffe und ob man kaputte Scheren noch reparieren kann.

Insgesamt sind 8 Geräte durch die Prüfung gefallen, z.B. weil die Griffe gebrochen sind. Nur wenige Geräte kommen weiter, die ich bei der Bewertung und beim Vergleich mit anderen Astscheren berücksichtigt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu