Akku Rebschere: 3 starke Rebscheren im Vergleich

Während man beim Schneiden von Ästen meistens die Gartenschere benutzt, kann dies bei größeren Gärten viel Kraft in Anspruch nehmen. Hier kommt die Akku Rebschere ins Spiel.

Mit ihr spart man sich nicht nur Kraft, sondern auch Blasen an den Händen. Wir haben einen Akku Rebscheren Vergleich gemacht und stellen die besten vor. 3 starke Rebscheren zeigen, was sie können.

Worin unterscheiden sich Rebscheren?

Die meisten Rebscheren unterscheiden sich darin, dass sie unterschiedlich dicke Astdurchmesser durchtrennen können. Das ist der größte Unterschied unter den Rebscheren.

An zweiter Stelle steht gleich die Haltezeit des Akkus. In beiden Punkten liegt die Makita Rebschere weit vorne.

Akku Rebschere Unterschiede

Wann macht eine Akku Rebschere am meisten sinn?

Hier gilt die einfache Regel: Wo Sie viele Äste zurückschneiden müssen, lohnt sich die Akku Rebschere. Wenn Sie nur selten und nur wenige Äste schneiden müssen, dann ist die Gartenschere eher das richtige Gartengerät für sie. Man kann sie einsetzen, wenn man

  • eine große Anzahl an Ästen und Sträuchern zurück schneiden möchte (vor allem dickere).
  • Wenn man im Weinbau arbeitet (das spart sehr viel Zeit).
  • in der Forstwirtschaft arbeitet.
  • als Gärtner arbeitet,
  • oder einfach einen großen Garten mit vielen Pflanzen besitzt.

Akku Rebschere Vorteile

Der größte Vorteil bei Akku Rebscheren ist das mühelose Schneiden. Aber Achtung: In diesem Artikel handelt es sich um einen Produktvergleich. Wir haben keinen Test damit durchgeführt.

Makita Akku Rebschere Produkteigenschaften

Mit der Makita Rebschere sollten sie keine Äste durchschneiden, die dicker als 33 mm sind. Wenn sie das nicht einhalten, kann eine lange Lebensdauer nicht gewährleistet werden.

Baumstumpf Durchmesser

  • Ideale Hilfe im Wein- und Obstbau sowie in der Land- und Forstwirtschaft.
  • Die Akkus werden bequem mit Rückengurt getragen.
  • bis zu 20.000 Schnitte mit 2 Akkus möglich.
  • sehr saubere Schnitte
  • Akku-Spannung: 2 x 18 V
  • Maximale Schnittstärke: 33 mm
  • Maximale Messeröffnung: 54 mm
  • Gewicht: 0,82 kg

Bosch Elektro Gartenschere Produkteigenschaften

Baumstumpf Durchmesser

  • Optimal im Wein- und Obstbau sowie in der Land- und Forstwirtschaft.
  • Der Akku wird per Ladekabel aufgeladen. Der Akku ist in der Schere integriert.
  • Bis zu 450 Schnitte möglich (bei einem Astdurchmesser von 25 mm).
  • Sehr saubere Schnitte
  • Akku-Spannung: 3,6 Volt
  • Maximale Schnittstärke: 25 mm
  • Gewicht: 0,49 kg
  • Akku-Ladezeit: 3, 5 Stunden

CLZ - elektrische Gartenschere Produkteigenschaften

Baumstumpf Durchmesser

  • Optimal im Wein- und Obstbau sowie in der Land- und Forstwirtschaft.
  • Wird mit Batterie angetrieben: DC4V (Lithium-Ionen-Batterie); 1,3 AH
  • Spannung: 220-240 V
  • Maximale Schnittstärke: 14 mm
  • Gewicht: 0,62 kg
  • Lithium-Akku lädt innerhalb 1 Stunde.
  • Ersatzklinge im Lieferumfang enthalten.

Hilfe bei der Auswahl von Akku Rebscheren

Bei der Auswahl von Akku Rebscheren steht an erster Stelle, wie viel Schnittgut anfällt und wie dick die zu schneidenden Äste sind.

Außerdem kann man sie auch einsetzen, wenn man Knochen- und Gelenkprobleme hat, wie beispielsweise bei Rheuma. Bei wenig Schnittgut im Jahr ist eine akkubetriebene Rebschere absolut nicht notwendig.

Wer täglich oder fast täglich und viel schneidet, für den kommt die Makita Rebschere infrage, da sie einen austauschbaren Akku hat. Macht sich vor allem bei Gärtnern und bei Winzern bezahlt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen konnte und wünsche viel Spaß bei der Gartenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu