Der große Spaten Test: Welchen Spaten soll ich kaufen?

Spaten gibts wie Sand am Meer. Aber welcher Spaten ist der richtige? Wir haben für euch den großen Spaten Test gemacht! Dabei haben wir zwischen Spaten für harte, steinige Erde und Spaten für weiche, steinarme Böden unterschieden.

Spaten Test, Spaten, Spaten Tipps

Spaten für steinige und harte Böden haben eine andere Form als Spaten zum umgraben für Beete (Grabespaten)! Sie sind spitzer, stabiler und meistens ist das Blatt mehr gebogen. Aber auch der Stiel ist anders gebogen. Wenn man mit einem Spaten für harte Böden Blumenerde umgraben will, wird das in den Händen unangenehm und anstrengend.

Also: Der richtige Spaten muss für die richtige Arbeit eingesetzt werden. In unserem Spaten Test zeigen wir die Gewinner unter den Spaten!

Wie teuer sollte ein guter Spaten sein?

Spaten Test, Spaten, Spaten Tipps

Bei Baumarktspaten sollte man besser aufpassen. Gerade Spaten, die unter 20 Euro kosten sollte man lieber die Finger lassen. Die meisten Spaten taugen leider nichts. Wie gut günstige Spaten aus dem Baumarkt sind kannst du im folgenden Artikel lesen.

Wie gut sind günstige Spaten? Zum Spaten Test!

Spaten Test: Das sind die Gewinner für Grabespaten

Grabespaten sind zum Umgraben von Erde gedacht. Zum Beispiel , wenn man ein Blumenbeet oder den Garten umgraben möchte. Die Erde darf auch hart sein. Aber sie sollte feucht und steinarm sein. Für harte, trockene und steinige Erden sind Grabespaten ungeeignet.

Platz 1: Spear & Jackson Grabespaten


Spear & Jackson Edelstahl-Grabespaten, Spaten für weiche Böden

Dieser Spaten hat uns auf allen Ebenen überzeugt. Einziges Nachteil: Er ist etwas kurz! Für größere Menschen nicht gerade die beste Wahl. Ansonsten punktet er in Qualität, Stabilität, Optik und Verarbeitung. Auch die Handhabung ist sehr angenehm!

Platz 2: Ideal Spaten


Ideal Rode- und Baumschulspaten, Spaten für weiche Böden

Platz 2 belegt der Ideal Rode und Baumschulspaten. Er punktet vor allem in der Verarbeitung. Der Stiel ist bestens geschützt, so dass ein Bruch des Stiels nicht passieren dürfte. Im Falle einer Schwachstelle im Holz kann so ein Spaten aber trotzdem brechen. Ein Restrisiko bleibt immer. Außerdem kann man damit hohe Kräfte beim Hebeln ausüben. Dafür ist ein Grabespaten zwar nicht gedacht, dieser Ideal-Spaten kann das aber.

Der Nachteil: Er ist im Schnitt schwerer als andere Spaten.

Spaten pflegen und reinigen

Spaten pflegen, Spaten TippsViele Spaten besitzen kein Edelstahlblatt und könnten bei Kratzeern oder bei Beschädigung der Schutzschicht anfangen zu rosten. Auch Stiele können bei falscher Behandlung kaputt gehen. Auch wenn der Spaten nur ein Gartenwerkzeug ist, sollte man auch an die Pflege denken und diese nicht außer acht lassen. Hier findest du alles zu Thema Spaten pflegen und reinigen.

Das sind die besten Spaten für harte und steinige Böden

Diese Spaten sind vorne spitz, damit sie sich besser in die trockene und steinige Erde rammen lassen. Eine Übersicht aller Spaten für trockene Erde findest du hier.

Platz 1: Fiskars Gärtnerspaten


Fiskars Gärtnerspaten für harte, steinige Böden, Spaten für harte Böden

Der Fiskars Gärtnerspaten gehört zu den besten Spaten für harte und trockene Erde. Er erreicht eine hohe Kundenzufriedenheit. Alle Details zu diesem Spaten findest du in dem Spaten Test des Fiskars Spaten.

Baumarkt Spaten: So vermeidest du einen Fehlkauf

Wer sich im Baumarkt einen Spaten zulegen möchte, kann in diesem Artikel lesen, worauf man beim Spatenkauf achten muss. Oft sind Spatenblatt oder die Naht schlecht verarbeitet und führen zu Knickung von Spatenblatt oder sogar zum Bruch. Damit ist jetzt Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu